,,Hurra hurra die Schule brennt!" - Zum Glück nicht!!!

Dennoch hat dieser Dienstag für die 7. Klassen anders als sonst begonnen, denn am 17.01.2017 steht plötzlich die Feuerwehr in der Einfahrt der Schule.

Constantin Fischer und Michael Neumeyer von der Freiwilligen Feuerwehr Fürstenfeldbruck haben sich die Zeit genommen (trotz eines Feuerwehreinsatzes bis in die frühen Morgenstunden!!!) in voller Ausrüstung die Ethikkurse der 7. Klassen zu besuchen. Die beiden haben den Schülern erklärt, was alles zu den Aufgaben und Pflichten der Freiwilligen Feuerwehr gehört und warum es so wichtig ist, dass man sich hier ehrenamtlich engagiert.

Gedulig beantworteten sie alle Fragen der neugierigen Schüler. Nach einem spannenden und kompetenten Vortrag, sowie einer Fragerunde, hieß es dann raus in den Schnee und das Feuerwehrauto ganz genau begutachten. Trotz klirrender Minusgrade scharrten sich die Schüler um das rote Auto, saßen Probe und probierten Feuerwehrhelme auf.

Wir bedanken uns herzlich bei Constantin Fischer und Michael Neumeyer für ihr Engagement und die gute Laune, die sie mitgebracht haben.

Die Ethikkurse der Klassen 7 abc von Frau Baumgarter und Frau Riedel-Nikorowitsch