3. Adventsbesinnung am 19.12.2014

Geschrieben von der Klasse 7c. Respekt an die tollen Poeten!

 

 

Das Jahr, es neigt sich dem Ende zu,

 

bald is für 2 Wochen lang endlich a Ruh!

 

Wir haben zusammen die Ferien eingeleitet,

 

insgesamt 3 Mal eine schöne Besinnung vorbereitet.

 

Wir haben Lieder zusammen gesungen, Kerzen verteilt und Zeit miteinander verbracht,

 

haben erfahren, wie man auch ohne viel Geld schöne Weihnachtsgeschenke macht.

 

Doch eines, das hatten wir bisher noch nicht – ein weihnachtliches Gedicht.

 

Nun viel Spaß mit unseren selbst gemachten Reimen,

 

den Lehrern und den Schülern, den großen und den kleinen.


 

Die Klasse 7c wünscht der Mittelschule West,

 

schöne Ferien und ein frohes Fest!

 

Das Jahr 2014 ist nun bald vorbei,

 

erlebt haben wir so allerlei.

 

 

 

Manche Proben liefen so lala,

 

aber auch viele Erfolgserlebnisse waren da!

 

Streit mit Freunden, dann sich wieder vertragen,

 

von den Lehrern auch manchmal unschöne Ansagen.

 

 

 

Aber auch Lob und viele spannende Sachen,

 

einen Ausflug ins Deutsche Museum machen.

 

Rechenfußball in Mathe, Living Letters im Englisch Unterricht,

 

und nun zum Abschluss ein selbst verfasstes Gedicht.

 

Wir hoffen, dass es im nächsten Jahr so schön weiter geht,

 

und unsere Lisa vielleicht als Siegerin aller Schulen im Vorlesewettbewerb auf der Bühne steht.

 

Wir möchten unseren Lehrern Danke sagen,

 

für die Geduld in Deutsch, Englisch und bei Prozentaufgaben.

 

 

 

Und Danke unserer lieben Frau Adametz im Büro,

 

die immer ist freundlich, hilfsbereit und froh.

 

Natürlich auch unseren Rektoren Herrn Hirsch und Frau Weiß,

 

und unserem neuen Hausmeister, der uns unterstützt mit seinem Fleiß.

 

Und den Frauen, die unser Klassenzimmer sauber halten,

 

dann macht es auch Spaß, unsere Schule wohnlich zu gestalten.

 

Auch den Leuten aus der Mensa, die habens nicht leicht, das stimmt.

 

Es wäre toll, wenn sich im nächsten Jahr jeder anständig beim Essen benimmt.

 

 

 

Die haben mit Recht ganz schön gemeckert,

 

wir haben uns auch nicht grad mit Ruhm bekleckert!

 

Zum Schluss Danke den Schulsanitätern, wenn manchmal etwas passiert,

 

ihr habt unseren vollsten Respekt – das ist garantiert!

 

 

Dazu können auch wir beitragen unseren Teil,

 

ab jetzt weniger Streit – dann bleibt auch mancher Körperteil heil!

 

Jedenfalls sind wir alle nun ferienreif,

 

und hoffen, das Christkind beschenkt uns reich.

 

 

Wir freuen uns auf Zeit mit Menschen, die wir lieb haben,

 

das ist noch viel mehr wert, als Handy, Playstation und andere Gaben.

 

Auf ein gutes Festmahl freuen wir uns auch,

 

und auf Silvester, da bleiben wir ganz lange auf!

 

 

 

Kommt alle erholt und munter ins neue Jahr,

 

dann sehen wir uns hoffentlich gesund alle wieder – ist ja klar!

 

Nun wünschen wir euch aber erst einmal schöne Ferien mit viel Schnee,

 

und eine wunderbare Zeit, eure Klasse 7c.